Aktuelles - Landesschulzentrum für Umweltbildung | 74740 Adelsheim

Aktuelle Mitteilungen

Bleib auf dem aktuellsten Stand!

Hier findest du aktuelle Informationen rund um das Landesschulzentrum für Umweltbildung in Adelsheim, aktuelle Projekte, das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ), aktuelle Kurstermine und vieles mehr.

Abonniere unseren Newsletter und bleibe immer auf dem Laufenden – Jetzt Newsletter abonnieren!

Neue Gewächshausanlage im Schulgarten des Eckenberg-Gymnasiums eingeweiht

Einweihung GewächshausBis zum Tage des Schulfests wurde kräftig am neuen, vom Förderverein des Eckenberg-Gymnasiums finanzierten, Gewächshauses für den Schulgarten am EBG gearbeitet, was bei oft über 30°C eine schweißtreibende Aufgabe für alle Beteiligten war. Mit dem Schulfest am 21.07.2023 war ein passender Rahmen für die Einweihung des aufwendigen Projekts gefunden.

Nach einer kurzen Einführung durch Schulleiter Martin Klaiber und Abteilungsleiter Christian Puschner übernahm Biologie- und Schulgartenbeauftragte Svenja Rappold das Wort und brachte ihre Überwältigung für dieses einzigartige Projekt zum Ausdruck. Für die Arbeit mit der Schulgarten-AG und für den naturwissenschaftlichen Unterricht bietet das Gewächshaus vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Sommerferien 2023

 Sommerferien 2023Liebe Freundinnen und Freunde des LSZU,

wir sind endlich in den großen Ferien angekommen! Während wir neue Energie tanken wird hier am LSZU gearbeitet. Die Science Academy steckt in den Startlöchern und die Planung für die ersten Forscherwochen nach den Ferien läuft auch schon.

Wir wünschen allen gute Erholung und freuen uns auf ein Wiedersehen auf dem Eckenberg.

VK Energie erfolgreich absolviert

Solarkochkiste in AktionDie Woche vom 10. bis 14. Juli 2023 stand im Rahmen des Vorbereitungskurses unter dem Motto "Sind wir bereit für die Energiewende?".

Der Montag wurde von Dr. Georg Eysel-Zahl von der VRD Stiftung für Erneuerbare Energien gestaltet. Neben einem Fachvortrag konnten die Teilnehmer Probefahrten mit einem E-Auto, E-Roller und E-Tretroller auf dem Campus unternehmen und die Materialiensammlung der VRD kennenlernen.

Dienstagmorgen startete die Gruppe zum Biohof von Larissa und Philipp Bender. Der Hof versorgt sich energetisch mit seiner Biogasanlage selbst. Das Highlight war natürlich der Besuch der verschiedenen Nutztiere. Auf dem Heimweg gab es noch einen kleinen Abstecher zur Firma Gätschenberger, wo man sich das Kühlhaus einmal genauer anschauen konnte.

Der Wissenschaftssommer naht ...

Eröffnungswochenende der Science Academy Baden-Württemberg am Eckenberg-Gymnasium

Das vergangene Wochenende am Eckenberg-Gymnasium stand wieder ganz im Zeichen der Science Academy Baden-Württemberg. Das umfangreiche Betreuungsteam der Science Academy reiste mit 76 hochbegabten Schülerinnen und Schülern zum Eröffnungswochenende der 20. Science Academy an. Nach den erheblichen Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie hofft Academy-Leitung Jörg Richter und Birgitt Schillinger auf ein ganz normales Jahr und möchte mit ihrer Planung an die Traditionen der vergangenen Jahre anknüpfen. Mit der Institutionalisierung der Science Academy setzt auch die Hochbegabtenförderung in Baden-Württemberg neue Maßstäbe und gibt ganz besonderen Schülerinnen und Schülern die Chance sich zu beweisen und sich über das unterrichtliche Soll hinaus mit wissenschaftlichen Fragen auseinanderzusetzen. Auch in diesem Jahr konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter 6 aktuellen Kursthemen wählen:

Honigbienenhaltung liegt im Trend

Imkerverein Bauland 1880 e. V. zu Gast am Eckenberg-Gymnasium

bienenpaarAm vergangenen Freitag trafen sich zum wiederholten Mal interessierte Imkerinnen und Imker des Imkervereins Bauland 1880 e. V. zum gemeinsamen Austausch am Eckenberg-Gymnasium. Hier haben Umweltbildung, zeitgemäße Schulgartenarbeit und Honigbienenhaltung eine lange Tradition.

Im nächsten Schuljahr soll auch wieder eine Honigbienen AG angeboten werden.

Das Eckenberg-Gymnasium beteiligt sich am bundesweiten Tag des Schulgartens

Jungpflanzenverkauf war wieder ein Erfolg

Foto PflanzenfarbenAuch in diesem Jahr hat sich das Schulgarten-Team des Eckenberg-Gymnasiums beim bundesweiten Schulgartentag der Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e. V. beteiligt. Am vergangenen Montag startete am Landesschulzentrum für Umweltbildung eine 5-tägige Fortbildung mit dem Titel „Lernort Schulgarten - für das Leben lernen: Biologische Vielfalt, BNE, Verbraucherbildung & Co“, die wieder sehr gut besucht war.

Baden-Württembergische Schulgarteninitiative ist in vollem Gange

Schulgartenkommissionen der Regierungspräsidien besuchen die teilnehmenden Schulen – auch das Eckenberg-Gymnasium Adelsheim ist wieder mit dabei

Schulgarten HochbeetDerzeit veranstaltet das Land zum 4. Mal die baden-württembergische Schulgarteninitiative. Die teilnehmenden Schulen nehmen zunächst eine Selbsteinschätzung vor und bewerben sich für eine bestimmte Stufe beim zuständigen Regierungspräsidium.

Das neue Gartenjahr beginnt!

Lebensmittel haltbar machen - Vielfalt an Konservierungsmethoden in der Praxis

Verarbeitung von LöwenzahnblütenUnter diesem Titel fand die erste Fortbildung zum Thema Konservieren am Landesschulzentrum für Umweltbildung in Adelsheim statt.
Wer sich aus dem eigenen Garten selbst versorgen möchte, muss einen Teil der Ernte einlagern oder konservieren, um auch im Winter etwas zum Essen zu haben.

Umweltsprecherinnen und -sprecher am LSZU

Umweltsprecher-innen am LSZUIm Mai besuchte Frau Greif mit einer Gruppe von 40 Umweltsprecherinnen und -sprechern vom Gymnasium Neureut das LSZU. Die Aufgabe dieser ist es, ihre Klasse über das, was in puncto Umwelt an der Schule läuft, zu informieren. Dafür können sie an Exkursionen teilnehmen und sich fortbilden, um das Wissen an ihre Mitschülerinnen und Mitschüler weitergeben zu können. Die Schülerinnen und Schüler des Neureuter Gymnasiums beschäftigten sich im Laufe der Woche mit einem bunten Programm zu den Themen Gewinnung und Nutzung von Pflanzenfarben, Ernährung, Bedeutung und Leben der Honigbiene sowie mit verschiedenen Upcycling-Projekten.

Obstgehölze, Beerensträucher und Gartenkräuter richtig schneiden

KräuterschnittPraxisworkshop für Erzieherinnen und Erzieher am Landesschulzentrum für Umweltbildung

Im dritten Workshop der Schulgartenfortbildungsreihe für KITA-Personal wurden die interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer an das praktische Arbeiten im Schulgarten herangeführt. Ziel der Veranstaltung war es, die Erzieherinnen und Erzieher an den Schnitt von Obstgehölzen, Beerensträuchern und Gartenkräutern heranzuführen. 

Die Erzieherinnen und Erzieher aus Tauberbischofsheim wurden von Abteilungsleiter Christian Puschner herzlich begrüßt und erhielten zunächst eine theoretische Einführung in die Grundlagen des Gehölzschnitts und die Pflanzung von Obstbäumen.

Logo Landesschulzentrum für Umwelterziehung