Hilfe: Anmeldung - Landesschulzentrum für Umweltbildung | 74740 Adelsheim

Hilfe: Anmeldung zur Forscherwoche

Auf dieser Seite finden Sie alle nötigen Informationen, welche die Anmeldung zu einer Forscherwoche betreffen.

Im Vorfeld

Voraussetzung für die Anmeldung zu einer Forscherwoche ist die Teilnahme an einem Vorbereitungskurs. Eine Übersicht über die aktuell angebotenen Vorbereitungskurse finden Sie auf der Übersichtsseite für Vorbereitungskurse.

Bis zum 31. März

Reichen Sie Ihre Anmeldung zu einer Forscherwoche spätestens bis Ende März für Termine im folgenden Schuljahr bei unserem Sekretariat ein. Anmeldungen, die später eintreffen, können in der Planung für das folgende Schuljahr nur dann berücksichtigt werden, wenn es noch freie Termine gibt.

Wir haben pro Woche Platz für zwei Klassen.

Etwa 8 Wochen vor der Forscherwoche

... besser noch früher: Schicken Sie uns bitte Ihre vollständig ausgefüllte Planungsskizze an unser Sekretariat (Frau Neeb). Wir benötigen die abgefragten Informationen dringend, damit wir entsprechend alle Exkursionen und Führungen für Sie vereinbaren können. Auch unser Küchtenteam benötigt die entsprechenden Daten.

Schauen Sie auch bitte hier nach:

Mindestens 2 Wochen vor der Forscherwoche

Kontaktieren Sie nochmals Ihren pädagogischen Betreuer, ob alle Programmpunkte wie geplant stattfinden können. Im Zusammenhang mit unseren externen Partnern kann es immer wieder einmal zu kurzfristigen Änderungen kommen. Bitte sprechen Sie auch ihre Materialwünsche genau ab.

Am Tag der Anreise

Halten Sie uns bitte auf dem Laufenden, ob Sie pünktlich ankommen. Bei Verspätungen können wir meist noch das Mittagessen und die Gepäckabholung anders organisieren.

Wenn Sie alles das beachten, haben Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler ein ganz tolles Erlebnis auf unserem Campus. Wir wünschen Ihnen viel Spaß.

 

Wichtig: Unsere Mitarbeiter unterstützen sie während der Forscherwoche mit Rat und Tat. Die eigentliche Arbeit mit der Schulklasse (Betreuung, Unterricht, Module, Exkursionen, Aufsicht im Speisesaal, Erstellung von GBUs) haben die betreuenden Lehrkräfte zu leisten. Nur einige wenige Aktivitäten werden vom LSZU durchgeführt (z.B. Höhlenführung, Bienenstand). 

 

Logo Landesschulzentrum für Umwelterziehung